Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Medien
Faculty of Media

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Werdegang​

Prof. Dr. Michael Marmann studierte Informatik an der Universität Dortmund und promovierte anschließend an der Fernuniversität Hage​​​​​​n am Lehrstuhl „Informationssysteme und Datenbanken“ von Prof. Dr. Gunter Schlageter. Im Anschluss bekleidete Prof. Marmann unterschiedliche Positionen in führenden E-Learning- und Multimedia-Unternehmen. Im Zentrum seiner Tätigkeit stand jeweils die Konzeption und Realisierung komplexer E-Learning-Lösungen für größere Unternehmen. 

​​


​​

Lehrgebiet und weitere Aufgaben

Seit 2000 verantwortet Prof. Dr. Michael Marmann das Lehr- und Forschungsgebiet „E-Learning, Multimedia und Datenbanksysteme“. Seine Hauptforschungsinteressen liegen in den Bereichen E-Learning-Strategien, Optimierung von E-Learning-Entwicklungs-prozessen, Wissensmanagement, Wissensarbeit und Wissenskooperation, Rich Internet Applications, E-Assessment-Systeme und Digitale Transformation. Im Rahmen dieser Forschungsschwerpunkte betreut Prof. Marmann die Labore "E-Learning und Wissenskooperation" sowie "Interaktive Lernmedien".
 
Im WS 2014/2015 erhielt Prof. Marmann einen zusätzlichen Lehrauftrag am Learning Lab der Universität Duisburg-Essen im Masterstudiengang Educational Media. Er lehrt dort das Fach "Entwicklung interaktiver Lernmedien" im Rahmen einer überwiegend online durchgeführten Lehrveranstaltung. Ab 2018 wird Prof. Marmann voraussichtlich einen Lehrauftrag an der Pädagogischen Hochschule Bern im Master "Bildungsmanagement" annehmen. Neben seiner Tätigkeit als Hochschuldozent ist Prof. Marmann als freiberuflicher Berater für digitale Medienlösungen tätig.
 
Seit 2001 ist Prof. Marmann Webverantwortlicher des Fachbereichs Medien und in dieser Funktion verantwortlich für die Website des Fachbereichs, für die Studio5-Website für Studieninteressierte und für das E-Learning-Portal auf der Basis von Fronter (s.u.).
 
Im Zeitraum von 2001 - 2011 war Prof. Marmann Präsidiumsbeauftragter für "Digitale Medien in Studium und Lehre" (vormals Rektoratsbeauftragter für "Virtuelle Hochschule und E-Learning"). Im Rahmen dieser Funktion wurde auf der Basis zahlreicher studentischer Projekte ein kommerzielles Learning Management System in Kombination mit der SharePoint-Technologie zu einem integrierten Lern- und Wissensmanagement-Portal weiterentwickelt. Bereits seit 2002 bot diese Lösung unter dem Namen "alex" (active learning and knowledge exchange) allen Hochschulangehörigen die Möglichkeit, die Vorteile der virtuellen Lehre zu nutzen. Gleichzeitig wurde die Plattform auch zur Unterstützung akademischer Verwaltungsprozesse eingesetzt. 2012 löste eine auf dem Learning Management System Fronter basierende Lösung das System alex ab. Unter dem Label "eStudy" ist diese Lösung bis heute im Einsatz und wird kontinuierlich an neue Anforderungen angepasst.

​​Kontakt​

Raum 04.3.005
Tel. +49 211 4351-3474
marmann@hs-duesseldorf.de

Gebäude 04
Etage 03
Münsterstraße 156
40476 Düsseldorf

Fachgebiet: Multimedia, E-Learning und Wissenskooperation

Forschungsthemen: eStudy, E-Assessment, E-Learning, Portale, interaktive Lehr- und Lernmedien

​​​




No Result found.