Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Medien
Faculty of Media

​​​​​​​​Labor für Softwareergonomie und interaktive Systeme

Im Labor für Softwareergonomie werden Projekte durchgeführt, in denen Software für interaktive Systeme konzipiert, implementiert und evaluiert wird.

Dabei wird vor allem die Usability der Systeme Wert gelegt. Das betrifft nicht nur das passende Aussehen und ansprechende Darstellung sondern auch die effiziente Art der Interaktion und auch die dabei unterstützten effektiven Abläufe.

Ausstattung

Um in Gruppen an Konzeption und Gestaltung arbeiten zu können, ist das Labor ist mit großformatigen interaktiven Smart- und Whiteboards ausgestattet. Gemeinsam kann am elektrisch verstellbaren Konferenztisch auch im stand-up-meeting gearbeitet werden.

Für die Projektarbeit und Anwendungsentwicklung stehten einige PCs zur Verfügung.

Auf den ​Systemen ist aktuelle Microsoft Software mit Windows Betriebssystem und Office installiert. Zur Anwendungsprogrammierung stehen branchenübliche Entwicklungsumgebungen und Tools zum Usability-Engineering bereit. Für Projektarbeiten stehen Touchscreens und mobile Endgeräte verschiedener Größen zur Verfügung.
 
Ergänzt wird der Bestand durch eine Bibliothek rund um die Themen Informatik, Anwendungsentwicklung und Software-Ergonomie.
 

Projekte

Viele Studierenden-Projekte befassen sich mit interaktiven Systemen. Dabei wird nutzerzentriert eine Lösung für eine konkrete Aufgabenstellung erarbeitet und umgesetzt.

Einige Beispiele:

  • Ein einfaches Spiel als Einführung in die Programmierung:  Blubbe​lZ
  • Interaktive Umfragen und Auswertung während der Vorlesung: Clicker
  • Navigation auf dem Campus für Android Endgeräte HSDmaps​
  • Live-Autorennen simultan auf mehreren Android Endgeräten HSDkart
  •  Programmierergebnisse automatisiert überprüfen CodeCheck
Einige Projekte sind mit externen Partnern entstanden:
  • Informationsportal rund um die Ausbildung in Mensch-Computer-Interaktion - für die Gesellschaft für Informatik: MCI-Ausbildung
  • Forschungsprojekt Soziale Ressourcen für altersgerechte Quartiere mit dem Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der HSD:  SORAQ

Weitere Projekte finden Sie auf der Projektseite von Prof. Dahm.

Kontaktdaten