Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Medien
Faculty of Media

Kursname:
Virtuelles Studio

 

 

Studiengang


 

Inhalt:

Zu den Themen gehört die Wirkung künstlich erstellter Realitätsebenen, irrealer Szenenbilder und virtueller Kulissen. Bestandteile sind Hard- und Software für digitale Studioproduktionstechnik, Licht und Beleuchtung im Virtuellen Studio, Kameraverfolgungssysteme (Tracking), Bewegungsaufzeichnung, Echtzeitgenerierung dreidimensionaler Computergrafik, Herauslösen von Bildelementen (Chromakeying), Einbindung von Animationen und virtuellen Charakteren und Produktionsplanung.











Lernergebnisse:

Studierende können Video und Computergrafik unter Live-Bedingungen in Produktionen verbinden. Hierzu gehört die Erstellung fiktiver Umgebungen, in die Menschen und Gegenstände versetzt werden. Sie können Virtuelle Studios entwickeln, aufbauen und einsetzen.

Kursname:
Virtuelle Realität

  


 

Studiengang


 

Inhalt:

  • Motivation / Begriffsdefinition / Aufbau virtueller Umgebungen
  • Aktuelle Anwendungsgebiete
  • Wahrnehmungsfaktoren für virtuellen Umgebungen
  • Darstellungstechniken (u.a. stereographische Projektion)
  • Ein- und Ausgabegeräte
  • 3D-Szenenmodellierung (z.B. VRML, X3D, Collada)
  • Datenstrukturen und Algorithmen für Virtuelle Umgebungen
  • Entwurf und Programmierung virtueller Umgebungen 
  • Tracking von Benutzern und Objekten in VR-Umgebungen
  • Navigation und Interaktion in V
  • Visuelle Effekte in Echtzeit (u.a. Schatten)
  • Virtuelle Akustik
  • Nicht-visuelle Repräsentation in Virtuellen Umgebungen



Lernergebnisse:

Die Studierenden kennen die wichtigsten VR-Technologien und sind in der Lage, virtuelle Umgebungen zu konzipieren, aufzubauen und in der Anwendung zu bewerten.

Literatur-empfehlungen

Journal of Virtual Reality and Broadcasting

  • Erscheinungsjahr: 2004
    Sprache: Englisch
    Verlag: Digital Peer Publishing NRW
    ISBN: ISSN 1860-2037
    Preis: 0 €