Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Medien
Faculty of Media

Aktuelles

Medien > Personen > Prof. Gabi Schwab-Trapp > Besuch aus China
Medien / Internationales, Kooperationen
16.10.2017

Besuch aus China

Renommierte Kunsthochschule zu Gast an der HSD

Die Xi'an Academy of Fine Arts ist eine der renommiertesten Kunsthochschulen in Zentralchina mit 7000 Studierenden. Xi'an ist die alte Kaiserstadt Chang'an ganz in der Nähe der Terrakottaarmee und die älteste Stadt Chinas. Der Präsident dieser Kunsthochschule, Prof. Guo Xianlu, selbst ein renommierter Kommunikationsdesigner und Künstler im traditionellen chinesischen Stil, besuchte zu Beginn des Wintersemesters die Hochschule Düsseldorf und den Fachbereich Medien.

Gabi Schwab-Trapp, Professorin für Mediengestaltung und die wissenschaftliche Mitarbeiterin Christina Karababa vom Fachbereich Medien haben diesen Besuch organisiert und Prof. Guo Xianlu über Hochschule, Fachbereich und Lehre informiert sowie ihm ausgewählte gestalterische Arbeiten der Studierenden präsentiert. Prof. Dr. Thomas Rakow präsentierte darüber hinaus den historischen Erinnerungsort Alter Schlachthof am Campus Derendorf, der an die Verbrechen des Zweiten Weltkriegs und die Deportation von 6000 Düsseldorfer Juden erinnert. Das digitale Archiv, die mediale Präsentation vor Ort sowie im Internet ist das Ergebnis einer interdisziplinären Zusammenarbeit von Kulturwissenschaftlern, Designern, Medieninformatikern und Medientechnikern.

Nach einem Mittagessen im tanzhaus NRW, einem engen Partner der HSD in verschiedenen Projekten, präsentierte Prof. Dr. Christian Geiger dann ausgewählte Medienprojekte aus dem Innovationshub. Insbesondere aktuelle Arbeiten, die zusammen mit hiesigen kulturellen Einrichtungen wie K21, NRW-Forum und tanzhaus NRW enstanden sind, begeisterten die chinesische Delegation. Besonders das „FH Struktur – Projekt ARTEC“, in dessen Rahmen Synergien zwischen Kunst, Technik und Wirtschaft identifiziert und genutzt werden sollen und für das 2018 ein eigenes Atelier an der Ackerstraße eingerichtet wird, überzeugte Prof. Guo Xianlu.

Er lobte die praktisch angewandte Arbeit seiner Gastgeber und lud Gabi Schwab-Trapp und Christina Karababa zu einem internationalen Symposium über Design als Vortragende nach Xi'an ein. Er wünscht sich zudem, die bisherige Kooperation seiner Universität mit der Kunstakademie auf die HSD auszuweiten. Hier wird Professorin Schwab-Trapp jetzt weitere Gespräche führen, um einen neuen internationalen Partner für die Hochschule Düsseldorf zu gewinnen.​

Prof. Guo Xianlu (Mitte) von der Xi'an Academy of Fine Arts war bei seinem Deutschland-Besuch beindruckt von den vielfältigen Projektarbeiten am Fachbereich Medien. Foto: privat
Prof. Guo Xianlu (Mitte) von der Xi'an Academy of Fine Arts war bei seinem Deutschland-Besuch beindruckt von den vielfältigen Projektarbeiten am Fachbereich Medien. Foto: privat