Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Medien
Faculty of Media

Aktuelles

Medien / Prof. Dr. Christian Geiger, Innovationshub
18.10.2017

Innovationstag 2017

​Eine Erfolgsstory wird weitergeschrieben – am 18. Oktober 2017 fand zum dritten Mal der Düsseldorfer Innovationstag statt: In Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops informieren sich hier Vertreter/innen aus Medien, Industrie, Wirtschaft und Hochschule über die aktuellsten Entwicklungen der Medien- und Kommunikationsbranche und erhalten einen Ausblick auf die Trends, die die Gesellschaft in den nächsten Jahren begleiten werden.

Die Hochschule Düsseldorf beteiligt sich seit drei Jahren an diesem innovativen Netzwerk: Gemeinsam mit den Firmen LAVAlabs Moving Images, einem Produktions- und Bildbearbeitungsstudio sowie tennagels Medientechnik, einem Full-Service-Partner für mediale Erlebniswelten und komplexe LED-Systeme, hat Prof. Dr. Christian Geiger, Dozent für Mixed Reality und Visualisierung am Fachbereich Medien, den „Innovationshub“ ins Leben gerufen, eine Kooperation zwischen Hochschule und Unternehmen der Digitalwirtschaft.

Einem breiten Publikum aus rund 300 Teilnehmer/innen hat sich der Innovationshub während des „Innovationstags“ erneut vorgestellt und bot einen Rahmen für die Ideenfindung, Konzeption, Umsetzung und Verwertung innovativer Lösungen in der Digitalwirtschaft. Neben Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops hatte man in Ausstellungsbereichen zudem die Möglichkeit, technische Neuerungen und kreative Gadgets, unter anderem aus den Bereichen Holographie, Robotik, LED-Screens, Kinetik, transparente oder halbtransparente Displays selbst zu testen oder im Motion Capture Studio zu erleben, wie digital erstellte Charaktere zum Leben erweckt werden.

Auch Vertreter/innen der HSD waren in das Programm eingebunden: Neben Prof. Geiger begrüßte auch die Präsidentin der Hochschule, Prof. Dr. Brigitte Grass, die Teilnehmer mit einer Eröffnungsrede und nahm auch als Jurorin an der erstmals durchgeführten „Start-Up-Session teil“. Hier stellten ausgewählte Start-Up-Firmen ihre digitalen Geschäftsmodelle vor. Die beste Präsentation dieses Pitches wurde im Anschluss von Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und Schirmherr des Innovationstags 2017, sowie Karin-Brigitte Göbel, Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Düsseldorf, mit einem Preisgeld von 3000 Euro ausgezeichnet. „Das ist ein sehr spannendes Format“, lobte Minister Pinkwart den Zusammenschluss, „auf welche Weise hier Hochschule und kreative Unternehmen zusammenarbeiten und neuen Teams die Möglichkeit zum Austausch geben“.

Unterstützt wird das Projekt Innovationshub von der Europäischen Union und dem Land Nordrhein-Westfalen im Rahmen des EFRE-Programms (Europäischer Fond für regionale Entwicklung)– diese Förderung ermöglichte auch die Einrichtung eines Labors für Professor Geiger und sein Team in den Studio- und Produktionsräumen der beiden Partnerfirmen LAVAlabs und tennagels Medientechnik. Und man darf weiterhin gespannt sein, mit welchen neuartigen Technologien die Macherinnen und Macher des Innovationshub in der Zukunft überraschen werden.

Nähere Informationen finden Interessierte unter www.innovationshub.de.

Prof. Dr. Brigitte Grass (Mitte) begrüßte gemeinsam mit einem der Innovationshub-Initiatoren, Prof. Dr. Christian Geiger (li.) den nordrhein-westfälischen Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Prof. Dr. Andreas Pinkwart.
Prof. Dr. Brigitte Grass (Mitte) begrüßte gemeinsam mit einem der Innovationshub-Initiatoren, Prof. Dr. Christian Geiger (li.) den nordrhein-westfälischen Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Prof. Dr. Andreas Pinkwart.
Während des Innovationstags nutzten rund 300 Besucher/innen die Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung. Fotos (3): Simone Fischer
Während des Innovationstags nutzten rund 300 Besucher/innen die Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung. Fotos (3): Simone Fischer