Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Medien
Faculty of Media

Aktuelles

FB Medien > Personen > Prof. Dr.-Ing. M.Sc. Markus Dahm > Barriere­frei­heit im Web

​​

Medien / MCI, Prof. Dr.-Ing. M.Sc. Markus Dahm, Gastvorlesung, Barrierefreiheit
09.11.2018

Vortrag über Barriere­freiheit im Web

Eine Einführung in das Thema Web-Accessibility gab Jochen Müller von babiel/Düsseldorf Studierenden der Medieninformatik in der Veranstaltung Mensch-Computer-Interaktion von Prof. Dr. Markus Dahm ​​​​​

In der Veranstaltung Mensch-Computer-Interaktion von Prof. Dr. Markus Dahm wurde das Thema Barrierefreiheit im Web von Jochen Müller von babiel/Düsseldorf in Theorie und Praxis Studierenden der Medieninformatik vorgestellt.

Die gesetzlichen Grundlagen bilden die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV) und die Bildschirmarbeits-Verordnung (BildscharbV). Über die BITV wird der Zugang zu Informationen für alle gefordert, auch für diejenigen die körperlich, geistig oder durch ihre verwendeten Geräte, z.B. Smartphones, eingeschränkt sind. Die BildscharbV verlangt die Einhaltung der Grundsätze der Ergonomie, und damit auch der Barrierefreiheit, für Arbeitsplätze von Arbeitnehmern. 

An vielen Beispielen aus der Praxis zeigte Jochen Müller, wie man schon bei der Planung und Konzeption von Websites auf diesen wesentlichen Aspekt der Gestaltung und Umsetzung achten kann. Wesenliche Hilfestellung gibt hier der Web Content Accessibility Guide (WCAG), gegen dessen Anforderungen Webseiten auch getestet werden können. Die große Website des Deutschen Bundestags stellt dabei besonders hohe Anforderungen, wie anschaulich gezeigt wurde. 

Die Studierenden folgten dem lebendigen Vortrag mit großem Interesse, ihre vielen Fragen wurden gerne und kompetent beantwortet.