Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Medien
Faculty of Media

News

HSD - Faculty of Media > Personen > Prof. Isolde Asal > Besuch der Regionalgruppe Düsseldorf der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V.
Medien / Projekt, Kooperationen, Prof. Isolde Asal
12/11/2019

Besuch der Regionalgruppe Düsseldorf der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V.

​​Hohe medientechnische Qualität, zeitgenössische Filmgestaltung und soziales Engagement? Geht nicht? Gibt‘s nicht! Zumindest nicht für diese Projektgruppe des Fachbereiches Medien an der HSD. Neun Studierende der Studiengänge BA Medientechnik und BA Ton und Bild erarbeiten derzeit im Rahmen des Projektes von Prof. Isolde Asal für den Charity Video Award 2020 einige Videospots zum Thema Parkinson, um in der öffentlichen Wahrnehmung ein größeres Bewusstsein für diese Krankheit zu erreichen.

Am Donnerstag, den 07.11., gab es großartigen Besuch beim Projekttreffen: Vier von der Parkinson-Krankheit betroffene Vertreter der Regionalgruppe Düsseldorf der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V. kamen an die HSD, um mit der Projektgruppe zu diskutieren. (https://duesseldorf.parkinson-vereinigung.de)​

Regine Thum, Eva-Maria Hoffmann, Helga Rauber und Misch da Leiden standen den Studierenden über 3 Stunden Rede und Antwort und ließen sich auch auf all die teils auch sehr privaten nachforschenden Fragen ein. Sie begeisterten die gesamte Gruppe mit ihrer Offenheit und ihrem Engagement und revidierten auch das bisher vorhandene ‚angelesene‘ theoretische Bild von Parkinson-Erkrankten! Vielen Dank für diese sehr persönlichen Einblicke, die nun sicher die Ideenfindung für die Videospots positiv beeinflussen werden. Die Ergebnisse gibt es dann im kommenden Jahr beim Charity Video Award zu sehen! (www.charity-video-award.de)

Die Projektgruppe: Amrin Ahmed, Nicolai Büsselmann, Nils Entsfellner, Jan Hartig, Kimberly Hilgers, Jannis Linsen, Samuel Stracke, Tom Virkus, Fritz Willner, Leitung: Prof. Isolde Asal    

​​

​​