Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Medien
Faculty of Media

Aktuelles

FB Medien > Verwaltung & Service > Dekanatsbüro > medien­FORUM.S2017
Medien / Medien, Veranstaltungshinweis
17.05.2017

medien­FORUM.S2017

Liebe Studierende,
 
ihr seht vor lauter Kursen das Studium nicht mehr? Ihr büffelt und büffelt und habt keine Ahnung, wofür ihr mit den ganzen Stoff später braucht?
 
Dann haben wir hier das Richtige für euch: medienFORUM!
 
Das medienFORUM ist eine Vortragsreihe von und für Studenierende. Hier können junge Studierende - besonders aus dem Bereich Medientechnik und -informatik - erfahren, was man mit den Inhalten des Studiums später im Beruf machen kann, welche Berufe es überhaupt gibt und wie man dort hinkommt. Außerdem ergeben sich prima Kontakte für mögliche Praxissemester, Abschlussarbeiten oder Anstellungen.
 
5 Vorträge haben wir für euch in diesem Sommersemester zusammengestellt!
 
Als erstes dürfen wir am 11. April Daniel Sawitzki des Spielekonzerns Ubisoft/Bluebyte aus Düsseldorf (http://www.bluebyte.com) begrüßen. Er gibt mit seinem Thema „Einstieg in die Gamesbranche“ Einblick in die Welt der Spieleentwicklung, die Rolle der Entwickler, Informatiker, Designer und Concept Artists, wie man das wird und wie ein Projekt - ein Spiel - von der Idee zu einer DVD im Store wird. 
 
Die LK AG aus Essen (http://www.lk-ag.com/) realisiert Messeauftritte oder Prestigeexponate für Kunden. Vom Auftrag über die Realisierung bis hin zur Präsentation vor der Öffentlichkeit gibt es für Medientechniker und -informatiker bei jedem Projekt große Herausforderungen. Wie plant und realisiert man so einen Auftrag? Was kann schiefgehen? Welche Aufgaben hat man als Techniker und Informatiker in so einem Projekt? Am 25. April berichtet Fabian Meier, ehemals Student der HSD, von einem dieser Projekte mit dem Titel: „Butter bei die Fische
Gamification in der Bankenwelt - Kundenbindung durch interaktive Medieninstallationen.
Kommerzielle Projekte an der Schnittstelle von Softwareentwicklung, UX-Design, Echtzeit-3D, Gamification und Hardware Design.“
Ein Video zu der Präsentierten Installation findet sich unter https://vimeo.com/201869674
 
Wenn man mit Medien arbeitet und sich im Bereich Köln/Düsseldorf aufhält kommt man an einer Gruppe nicht vorbei: der Mediengruppe RTL. Jeder kennt die Inhalte aus dem heimischen TV, doch wie entstehen VR/AR/SG im Studio? Das berichtet am 9. Mai Klaus Hennemann.
 
Am 16. Mai erfahren wir neues aus der Forschung aus unserem Haus. Wie VR produziert wird haben wir gesehen, doch wie kommt es zu den Inhalten? Professor Geiger berichten von VR-Art und Immersivem Storytelling!
 
Autos werden in ihrer Leistung und dem Aussehen stets weiterentwickelt, doch auch der Fahrer blickt in Zukunft auf immer neuere Oberflächen, hinter denen sich immer mehr Informationen als nur Geschwindigkeit und Tankanzeige verbergen. Den Abschluss der Saison gibt der Student Felix Jordan am 23. Mai dem dem aktuellen Projekt „User Centered Design eines Auto-Cockpits“. 
 
 
 
Das medienFORUM findet im Raum 4.1.006 von 17-18 Uhr statt.

​​​​
​​​​​​​