Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Medien
Faculty of Media

Aktuelles

FB Medien > Personen > Dipl.-Ing. Gisela Theveßen > NRW 4.0: Lernen im digitalen Wandel
Medien / Lernen im digitalen Wandel
23.03.2016

NRW 4.0: Lernen im digitalen Wandel

​​​​​Kongress zum Dialogprozess „NRW 4.0: Lernen im Digitalen Wandel“

Digitalisierung ist eines der Kernthemen der Landesregierung. Daher hat die Landesregierung den Dialogprozess „NRW 4.0: Lernen im Digitalen Wandel“ gestartet, bei dem sie mit Expertinnen und Experten und Akteuren des gesamten Bildungswesens darüber diskutiert, wie Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen sowie die berufliche Aus- und Weiterbildung noch besser auf die Anforderungen in der digitalen Welt vorbereitet werden können.

„Lernen im digitalen Wandel“ – ein Thema, mit dem sich viele Hochschulen bereits auseinandergesetzt haben und sich auch in Zukunft noch weiterhin beschäftigen müssen. Unter diesem Vorsatz lud deshalb die Landesregierung des Landes Nordrhein-Westfalen am Freitag, 11. März 2016, in die Stadthalle Neuss zu einer Konferenz ein. Im Fokus standen Impulse aus verschiedenen Bildungsinstitutionen, um die Digitalisierung nicht zum Selbstzweck, sondern unter Aspekten wie beispielsweise Rücksichtnahme auf verschiedene Bildungsmodalitäten und –situationen, Verbesserung der Qualität der Lehre sowie Inklusion aller Bevölkerungsschichten praxiswirksam umzusetzen und voran zu bringen, um so die Individualität der Lehre um digitale Elemente zu erweitern.

Nach einleitenden Worten durch die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und einer durch Twitter- und Facebook-Kommentare angeregten, interaktiven Diskussionsrunde wurden Beispiele aus der Praxis gezeigt und verschiedene Fachthemen in Kleingruppen erarbeitet und diskutiert.
Dipl.-Ing. Gisela Theveßen und B.Sc./B.Eng. Christopher Antes haben für den Fachbereich Medien mit der Wissenschaftsministerin des Landes NRW, Svenja Schulze, und anderen Beschäftigten in der Hochschullandschaft wichtige Inhalte zum Gruppenthema „Hochschule 4.0“ diskutieren können. Die Digitalisierung von Lehr- und Lerninhalten setzt noch einige Anstrengungen sowohl seitens der Politik als auch den Hochschulen voraus – der Fachbereich Medien unterstützt bereits mit zahlreichen Plattformen das digitale Lernen in interaktiven, kommunikativen und kollaborativen Lernsituationen.
Unter folgendem Link findet man ein Dankes-Video der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sowie weitere Informationen zum Kongress:
https://land.nrw/de/nrw-landesregierung-diskutiert-mit-buergerinnen-und-buergern-ueber-ein-neues-leitbild-zum-lernen-im

Informationen zum Kongress: