Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Medien
Faculty of Media

Aktuelles

FB Medien > Personen > Prof. Dr. rer. nat. Michael Marmann > Learntec 2018 - Prof. Marmann spricht über Trello, Slack & Co.
Medien / estudy, Learntec, Prof. Dr. rer. nat. Michael Marmann
30.01.2018

Learntec 2018 - Prof. Marmann spricht über Trello, Slack & Co.


​​​​​​​​​Lässt sich Digitalkompetenz in agilen Lernsettings weiterentwickeln? Und was bedeutet überhaupt agile Lehre? Welche Werkzeuge unterstützen agile Bildungsprozesse? Diesen Fragen ist Prof. Marmann aus dem Fachbereich Medien der Hochschule Düsseldorf im Rahmen seines Vortrags auf der Learntec 2018 nachgegangen und hat Antworten geliefert.
 
Titel und Inhalt  des Vortrages lässt sich dem folgenden Abstract entnehmen:
 

TRELLO, SLACK UND EPISODE X - GEHT HOCHSCHULLEHRE AUCH AGIL?

 
Das Buzzword Agilität ist in aller Munde. Agile Methoden und Werkzeuge werden vor allem in der Softwareentwicklung eingesetzt. Agilität steht dort vor allem für mehr Flexibilität und Kundenorientierung. Mehr und mehr setzen sich agile Prinzipien aber auch als generelles Managementkonzept jenseits der Softwareentwicklung durch. Gerade junge Unternehmen und Startups der Digitalbranche mit Ihren oftmals flachen Hierarchien machen sich agile Werte wie Selbstorganisation, Transparenz, Commitment, Kommunikation auf Augenhöhe und kontinuierliches Feedback zu eigen.
Wir haben uns gefragt, ob sich agile Werte, Prinzipien und Methoden nicht auch auf die Hochschullehre übertragen lassen. Führt z.B. der Einsatz agiler Projekttools wie Slack oder Trello zu einer Bereicherung klassischer Lehrformate? Welche Auswirkungen haben sie möglicherweise auf Lernintensität und Lehreffizienz? Lässt sich mit "agileren" Lehrformaten auch ein Beitrag zur Entwicklung der digital literacy von Studierenden erzielen, um sie auf diesem Weg besser auf eine zunehmend digitalisierte Lebens- und Arbeitswelt vorzubereiten?
In mehreren Lehrveranstaltungen jüngerer Vergangenheit sind wir diesen Fragen nachgegangen und berichten in diesem Beitrag über unsere Erfahrungen.

Die Verknüpfung von agilen Werkzeugen in Studierenden-Projekten
Die Verknüpfung von agilen Werkzeugen in Studierenden-Projekten
Verwendung von Kanban-Boards zur organisatorischen Unterstützung von Seminaren
Verwendung von Kanban-Boards zur organisatorischen Unterstützung von Seminaren

​​