Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Medien
Faculty of Media

Aktuelles

Medien / Prof. Dr. Christian Geiger, Innovationshub, Erinnerungsort Alter Schlachthof
11.10.2017

Besuch aus Sri Lanka

Reverend Banthe Buddhadaththa, stellvertretender Leiter des buddhistischen Klosters in Kandy, Sri Lanka, besuchte im Rahmen eines Deutschlandbesuchs die Hochschule Düsseldorf und den Erinnerungsort Alter Schlachthof. Der srilankische Mönch ist ein Freund der Familie von Prof. Dr. Christian Geiger aus dem Fachbereich Medien und besucht regelmäßig Deutschland und die hier aktiven buddhistischen Gemeinden, z. B. in Hamburg, Frankfurt und Kassel. Als Lehrer am Dharmaraja College in Kandy, der Stadt des letzten Königs und eine der zehn größten Städte in Sri Lanka baut er dort für die ländliche Bevölkerung unter anderem Computerräume in Schulen und Gemeinden. Im Innovationshub, der von der Hochschule Düsseldorf und den Firmen tennagels Medientechnik und LAVAlabs betrieben wird, konnte sich der Gast erstmals aktuelle VR- und AR-Technologien anschauen und am eigenen Körper virtuell erleben.

Die Hochschule Düsseldorf und den neuen Standort Derendorf stellte Ute Marke vom Dezernat Strategie und Innovation vor. Besonders beeindruckt war Rev. Buddhadaththa vom Erinnerungsort Alter Schlachthof, den ihm Dr. Joachim Schröder, Präsidiumsbeauftragter für den Erinnerungsort, eindrucksvoll präsentierte. „Ich habe heute einige Dinge gelernt, die ich bisher noch nicht über Deutschland wusste“, schrieb der srilankische Mönch in das Gästebuch. „Wir können viel von der Vergangenheit lernen, um so in Zukunft bessere Menschen zu werden. Sie können stolz auf diesen Ort und seine Menschen hier sein“. Gerne kommt Banthe Buddhadaththa im nächsten Jahr wieder zu Besuch, auch um sich dann mehr mit der japanischen Kultur und Gemeinschaft in Düsseldorf zu beschäftigen.​

Besuch an der HSD: Rev. Banthe Buddhadaththa
Besuch an der HSD: Rev. Banthe Buddhadaththa
Führung durch den Innovationshub. Fotos (2): privat
Führung durch den Innovationshub. Fotos (2): privat