Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Medien
Faculty of Media
Medien / Dahm, Vortrag, 5Code, Learntec
31.01.2017

Learntec 2017

​Auf der Learntec 2017 stellte Prof. Dr.-Ing. Markus Dahm die aktuelle Version der von ihm entwickelten Entwicklungsumgebung für Programmieranfänger 5Code vor.

Die Learntec ist die bedeutendste Fachmesse für digitale Bildung in Deutschland. Auf Einladung der Veranstalter präsentierte Prof. Dahm auf dem Branchenforum university@learntec dem Messepublikum, wie der Einstieg in die professionelle Programmierung unterstützt werden kann.

Bestehende Entwicklungsumgebungen (IDEs) sind (fast) ausschließlich auf das Codieren ausgerichtet - sowohl IDEs für Profis als auch, erstaunlicherweise, IDEs für Kinder.

Programmieren besteht jedoch aus mehreren Phasen: Analyse, Design, Implementierung, Test, Betrieb, Wartung.

Um Anfängern das Programmieren von Anfang an zu erleichtern, wurden zwei didaktische Konzepte entwickelt.

Das erste Konzept ist der einfachere Zugang zu den Kern-Phasen der Software-Entwicklung durch die Darstellung in 5 operationalisierten Schritten: Lesen -> Verstehen -> Überlegen -> Aufschreiben -> Codieren.

Das zweite Konzept ermöglicht es, Teilaufgaben im Kontext der Aufgabe zu bearbeiten. Und zwar sowohl mit textueller und grafischer Beschreibung als auch mit Code und Kommentar. Diese Flow-Programming genannte Konzept ergänzt die Klassen-orientierte Arbeitsweise wie sie in der Objekt-Orientierten Programmierung üblich ist. In dieser Vorgehensweise geht der inhaltliche Zusammenhang der Aufgabe verloren, wenn die Lösung sich über mehrere Klassen verteilt. Im Flow-Programming stehen jedoch alles erarbeiteten Bestandteile gemeinsam und im Kontext zur Verfügung. Die Übersicht und der Zugang werden so verbessert.

Beide Konzepte werden von keiner üblichen IDE unterstützt. Daher wird seit einigen Jahren von vielen Studierenden unter der Leitung von Prof. Dahm die IDE 5Code entwickelt.

Mehr zu 5Code incl. einem Demo-Zugang finden Sie hier: 5Code.