Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Medien
Faculty of Media

Aktuelles

FB Medien > Personen > Prof. Isolde Asal > KIDS N TRICKS 2. AUFLAGE
Medien / Kids 'n Tricks
16.01.2017

KIDS N TRICKS 2. AUFLAGE

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​'Kids 'n Tricks' - ist das im Jahr 2015 von Prof. Isolde Asal gegründete integrative Medienprojekt der HS Düsseldorf in Kooperation mit Einrichtungen der Düsseldorfer Kinderfürsorge. Diese Trickfilm-Workshops geben den Kindern eine Stimme um ihre Geschichten zu erzählen. 

In diesem Wintersemester fand das Projekt in der 2. Auflage nun in Kooperation mit den beiden Düsseldorfer Einrichtungen - Städtisches Kinderhilfezentrum und Jugendmigrationsdienst der Diakonie, Projekt 'Starke Kids' - statt. Die sieben Kinder im Alter von 8-12 Jahren erfanden, nachdem sie sich an einem Nachmittag an der Hochschule kennengelernt hatten, mit viel Elan die Geschichte. Trotz oder auch gerade durch die sehr unterschiedlichen Hintergründe der einzelnen Kinder waren sie sich sehr schnell einig, dass das Thema ihres Filmes die Suche nach der verlorenen Familie sein soll. Anschließend wurden von ihnen gemeinsam mit den Studierenden die Figuren für den Film entwickelt und gebastelt, da der Trickfilm als Legetrick umgesetzt wurde. Legetrick ist eine Trickfilmart in der eine Animation mit Hilfe von aufeinanderfolgenden Einzelbildern erstellt wird. Die Figuren mit ihren beweglichen Gliedern werden schrittweise bewegt und fotografiert. Wenn man die Bilder hintereinander abspielt, entsteht ein Film wie in einem Daumenkino. Diese Bewegungen und Fotos wurden an 3 Tagen während des Animationsworkshops unter studentischer Anleitung von den Kindern selbst gemacht. Auch die Vertonung - das Aufnehmen der Geräusche und Stimmen - entstand gemeinsam durch die Kids und Studierenden. 

Die digitale Postproduktion liegt nun in den Händen der Studierenden. Darüber hinaus produzieren die Studierenden auch zu jedem Workshop ein 'Making of' um die Arbeit am Film mit den Kindern von den ersten Ideen bis zum letzten Ausspielen in der Postproduktion zu dokumentieren. Das Filmprojekt endet immer mit einer Premierenfeier in einem Düsseldorfer Kino.

Die Arbeit am aktuellen Film ‚DIE SUCHE NACH DER VERLORENEN FAMILIE‘ kann während des Tages der offenen Tür der HS Düsseldorf am 18.01.2017 im Foyer Gebäude 4 angeschaut werden. 

Dort im Kino wird auch der im vergangenen Wintersemester von den Kindern - betreut durch den Schulsozialdienst des SOS Kinderdorfs - produzierte Film „DER SÜSSE MOND“ sowie das dazugehörige Making of gezeigt. Dieser Film erzählt von der Angst vorm Anderssein, Ablehnung und endet schlussendlich doch Freundschaft. Mittlerweile lief und läuft der Film schon erfolgreich weltweit auf  den Trickfilmfestivals, u.a.  in Bulgarien, Indien und aktuell in Brasilen & Frankreich.​


​​​

Oeffentlichkeitsarbeit KIDS N TRICKS 2te AUFLAGE
Team 2017- Die Suche nach der verlorenen Familie: KIDS Cay, Rayan, Nathalie, Marcel, Liridona, Karam & Majd KINDERBETREUUNG: Glen Arkle & Miriam Mikhail, Projekt ‚Starke Kids’ STUDENTEN: Monika Balwierczak, Jule Bäuning, Chaina Elle, Maik Gropp, Dennis Hergert,Torben Johnen, Kai Kotucz, Kevin Plogmaker. Leon Staack & Marielena Winkler. Unter der Leitung von Isolde Asal, Viviann Banh & Thomas Zipf

Team 2016 'Der Süsse Mond': KIDS Alexandra, Leah, Mohamed, Morris, Julia , Sidney, Sebastian, Tia & Alexander  STUDENTEN Larissa Anaç, Viviann Banh, Nelson Coelho da Silva, Anton Finkeldei, Anika Glaser, Yannick Graes, Robin Henning, Nikolai Knackmuss, Kai Kotucz, Dimitri Kozachenko, Karin Maar, Susanna Nathan. Kinderbetreuung Eva Muelker, SOS Kinderdorf Düsseldorf. Unter der Leitung von Isolde Asal, Thuy van Bui Thi & Thomas Zipf.